Sonntag, 14. Juni 2009

Vom Kennen

Seit rund einem halben Jahr - genau genommen seit 25 Wochen - spüre ich Dich in mir. Eine lange Zeit. Unendlichkeit. Aber irgendwie auch nur ein Augenblicksblinzeln. Ich weiss nicht, wer Du bist. Wie Du bist. Obwohl Du doch immerzu bei mir bist. Ich habe kein Bild von Dir, keinen Geruch, kein Geräusch.
Du bist mir nah, reagierst nahezu immer auf meine Kontaktaufnahme zu Dir, sei sie durch Berührungen von aussen oder meine Gedanken. Dennoch bist Du so weit von mir entfernt.
Ich bin gespannt auf Dich. Dich zu sehen, riechen, anzufassen und zu hören. Ich freue mich. Und habe auch Angst.

Kommentare:

jo hat gesagt…

Schön gesagt, alles Liebe für Euch

Erin hat gesagt…

Schööön!

Schade, ich hatte ja gehofft, wir sehen uns vorher nochmal. Aber wie das so ist.. irgendwie kommt immer was dazwischen... :(

Ich wünsche schonmal alles Gute, soo lang wirds ja nun nicht mehr dauern... :)
Fühl Dich mal vorsichtig gedrückt!

Das Muddi Tina hat gesagt…

ich weiss genau wie es dir geht:-)

bald liebe Tonni!Bald!

Leanders Mami hat gesagt…

Oooooh! Ich kann Dich verstehen. Euer Kindelein wird wunderbarst sein, wunderbarst riechen und einen unverwechselbaren Charakter haben ... das Warten wird sich lohnen ;-)

Alles Gute für den Endspurt. Ich hibbel schon so langsam wieder richtig mit ...