Freitag, 5. Juni 2009

Es rattert....

Gestern durfte ich die Nähmaschine wieder abholen, bei der verschiedene Dinge gereinigt, poliert, neu eingestellt und ordentlich justiert wurden. Und - et fluppt.
Heute entstanden dann "mal eben" 1 3/4 Ivy`s und nun ists mir einfach zu spät zum weiternähen. Ausserdem sind meine Füsse inzwischen so dick, dass sie sich nur noch wie matschige Fleischklumpem anfühlen. Entsprechend bescheuert siehts auch aus, wenn ich mich bewege ;-). Morgen gibts für die pinke Ivy also noch ein Hosenbund und prompt hat das Kindelein 2 neue Sommerhosen....
An meinen Favoritenstoff ( hier - sowohl am Modell als auch da zu kaufen!) kann ich mich dann auch baldigst wagen - die erste Ivy wollte ich daraus nicht nähen. Austesten und anprobieren war erst mal angesagt. Aber ich muss sagen: recht flott genäht, nicht schwierig und schööön!

Kommentare:

kerstinnaeht hat gesagt…

Huhu Plattfuß...ääh Tonni! *zwinker*
Freut mich, dass du deine Maschine wieder hast! Dann kann´s ja wieder rund gehen! Ist die Hose rosa oder orange?
Hat er dir keine Flusen in ein Tütchen gepackt? ;-)
Lg Kerstin

tonni hat gesagt…

Die oberen beiden Bilder sind von der oangenen Hose, die untere ist pink mit oragen Punkten und oranger Gummilitze unten.
Neee hatte keine Flusen. Aber moir scheint, er hat reichlich geölt. Und meinen Kabelsalat ooooordentlich eingeräumt ;-)

Stoffikus - Katrin und Susanne hat gesagt…

Da hat sich das lange Stehen beim Abpausen des Schnitts doch gelohnt - die Hosen sehen einfach nur genial aus!
Als Hausaufgabe erhältst du von mir jetzt: Füße hochlegen!!!!!

Ganz liebe Grüße von Katrin!

agichan hat gesagt…

hmpf. ich würde bitte auch so nähen können. danke.

sieht wirklich ganz wunderbarst aus :)