Donnerstag, 2. Juli 2009

.

Ich hasse Dachwohnungen. Nicht nur schwanger. Mit stillendem Baby wird es auch ganz ganz grossartig sein hier: stehende Luft bei rund 30 ° C Innentemperatur. Wun-der-barst. Wirklich.

(Wie konnte ich jemals hier wieder einziehen? Ich bin wahrlich ein Idiot).

Kommentare:

Erin hat gesagt…

Glaube mir, wir leiden mit Dir! Und ich erinnere mich an letztes Jahr, als das schwitzige Baby den ganzen Tag zum Stillen angekuschelt war... So ein heißer Sommer ist wahrlich kein Zuckerschlecken, mit schlüpfbereitem Küken vermutlich noch weniger...
Alles Gute und ein bisschen frischen Wind wünsche ich! :)

Frau Maus hat gesagt…

Liebes Nebelmädchen,

gerade frisch hier gelandet (über den "Namenstroll" bei MamaMiez) und gleich Gefallen gefunden, Mitgefühl empfunden wegen der Dachwohnung (habe auch mal in einer solchen gewohnt: Zugig im Winter, dafür umso kuschliger im Sommer.) und Geburtsterminraten finde ich klasse, deshalb: Frau Maus tippt auf den 04. Juli. Das ist nicht nur ein schönes Datum, sondern auch Namenstag für ELISAbeth, außerdem der große Tag der Unabhängigkeitserklärung... wenn das nicht paßt. ;) Sonnige Grüße von Frau Maus

Leanders Mami hat gesagt…

Halte mit Berliner Altbau, 4. Stock, dagegen. Mein Mitleid sei Dir gewiss.

Patricia hat gesagt…

Mein Schlafzimmer, in dem ich mit unserem Baby derzeit schlafe, liegt auch im Dachgeschoss - ich kanns dir gut nachempfinden und puste kühlen Wind herüber, nächste Woche soll es ja auch kühler werden!