Donnerstag, 14. Mai 2009

Vorsorge

Ich bin in der 34. Schwangerschaftswoche und heute stand die Vorsorge bei meiner Hebamme an.
Mir gehts derzeit soweit gut, es gibt recht wenig Jammercontent (ich sags auch nur ganz leise) ausser häufigem abendlichem Genervt sein, dass ich mich nicht mehr gemütlich hinlegen und somit nicht gut einschlafen kann.

Zur Vorsorge selber gabs heute etwas höheren Blutdruck, einen ziemlich dicken Bauch, viel Fruchtwasser - vermutlich steht ein Wachstumsschub an - und ein Mädchen in BEL.
Na grossartig. Noch kein Grund zur Sorge, Zeit ist noch genug, Platz derzeit sowieso durch das viele Fruchtwasser. Bei der nächsten Vorsorge steht dann wieder ein Ultraschall an und dort möge die Ärztin bitte auf die Fruchtwassermenge und die Kindslage achten. Und wenn das Fröschlein dann noch immer in BEL herumsitzt, müssten wir einen Geburtsplanungstermin im KKH machen. Aber auch das muss dann nicht heissen, dass ich am Ende im KKH mit BEL entbinde.
Ich bin dann einfach mal ganz entspannt, hock mich täglich brav in den Vierfüsslerstand auf die Unterarme und erklär dem Fröschlein mal, dass andersrum viel besser ist.
Warten wirs also ab.

Kommentare:

Das Muddi Tina hat gesagt…

och kann das denn wahr sein?

Na gut es ist erst dei 34.Woche.Mit viel FW passiert da noch was.

Und ein bisschen beruhigen kann ich dich auch:
So schlimm ist es nicht ein Kind aus BEL zu pressen.
Nervig ist nur das KH und nervig waren die Umstände in die man gezwungen wird.
Aber vielleicht ist das bei euch im KH auch gar nicht so?

wer weiss denn was bis dato passiert?
Eben,vielleicht möchte das Fröschlein nur mal probieren wie die Welt so anders herum aussieht;)
Und dann schaut sie sich die Lage wieder anders an...

ich drück die Daumen!

Kathy hat gesagt…

lutz lag ewig noch in bel und hat sich aber trotzdem noch kurz vorher gedreht.
alles wird gut, wirst sehen!

ich drück dich!

multiples hat gesagt…

Ohhhh, kein Foto vom Vierfüßlerstand?

Sehrschade *rennweg* :-)))

Kind2 lag ab Woche 27 in SL, in Woche 34 in BEL und in Woche 26 wieder in SL. Dat war ein Gerumpel im Bauch sach ich Dir.

Alles wird gut.

tonni hat gesagt…

Danke Euch! Ich denk ja auch : Alles wird gut. Also fast, son paar Prozent fürchten auch die dann anstehende Entbindung aus BEL : nicht mal der BEL selber wegen. Sondern weil ich eben dann ins KKH MUSS. Und das will ich mal gar kein wenig - auch wenn ich meine "eigene" Hebamme dabei hätte.
Aber ich verlass mich dann mal auf die 95 Prozent positiven Gedanken: dat wird.

Und liebe ANgela, mein Fotoapparat ist ja im Eimer ;-) Ätsch!