Freitag, 4. April 2008

Am Morgen

Sprach das Kind morgens um halb 7 (zu Hülf!!!):
"Mama, ich muss jetzt sofort den Paolo(Schwimmlehrer) anrufen. Wir müssen was klären. Ich will nämich nicht mehr mit dem Paolo schwimmen. Ich geh nur mit Dir schwimmen. Und dem Papa. Und dann zieh ich auch die lila Badeschlappen an."
Und sie dackelte ab um das Telefon zu suchen.

Kommentare:

multiples hat gesagt…

Sehr schön - was brauch man morgens um sieben mehr als solche Ansagen?! :-)

Was ist denn draus geworden? Hat sie den Schwimmlehrer angerufen oder konntest du das verhindern und sie womöglich sogar noch überreden weiter zu ihm zu gehen?

Ab jetzt ebenfalls mitlesende Grüße
Angela

tonni hat gesagt…

Willkomen, Angela!
Ich konnte sie vom Telefonieren abhalten (und habe nun IMMER die Telefontastensperre drin ;-)).
Und zu Idas Entzücken findet das Schwimmen nicht mehr statt - weil der Schwimmlehrer aus ominösen Gründen seinen Schwimmunterricht eingestellt hat... Schade eigentlich - fehlt doch nur noch son Quentchen bis sie ohne Hilfe schwimmen könnte. Ja nu, wird schon auch ohne ihn gehen.