Donnerstag, 16. April 2009

Der Name, der Name

So ganz ehrlich glaub ich inzwischen, dass das Fröschlein ohne einen Namen nach Hause kommen wird. Ich glaub, wir finden schlicht und ergreifend keinen. Der absolute Gegensatz zur ersten Schwangerschaft, zum ersten Kindelein. Da wars nach 5,6 Wochen klar. Mit allem Zipp und Zapp und Zweitnamen und Nachnamen sowieso - nämlich meiner, weil der Gatte seinen nicht mehr wollte. Dabei wäre er tatsächlich der erste Mann gewesen, bei dem ich völlig bereitwillig meinen Nachnamen abgegeben hätte. Nun gut.
Dieses kleine Fröschlein in meinem Bauch jedoch ist weiterhin namenlos (wenn ich auch weiterhin ganz heimlich still und leise zugeben muss, dass ich des Kindeleins Favoriten Nummer 1 nicht aus dem Köpfchen bekomme... Eigentlich einfach perfekt... Ausser eben, dass der Gatte ihn nicht mag. Hach.)

Kommentare:

Das Muddi Tina hat gesagt…

lustig,bei uns stand der name selbst beim pressen noch nicht fest.Da schwankten wir noch zwischen Helena und Ida.Doch als das kleien hellblonde Mädelein geboren war,sah man dass es eien Ida war.

Ich drück dir die Daumen dass du auch den Pressbonus bekommst (wie ich *hüpf hüpf*

tonni hat gesagt…

hihi, na wer weiss ;-)

Zeitlos hat gesagt…

Vielleicht könnt ihr dem Kind ja wirklich ansehen, was der richtige und passende Name ist. Damit darf man sich doch bestimmt auch ein oder zwei Tage Zeit lassen, oder?

tonni hat gesagt…

@zeitlos
ja, darf man auf jeden fall. geplant ist eine geburt im geburtshaus, wie schon beim grossen kind. Ich glaube, wir mussten innerhalb von 5 oder 7 werktagen kind und namen beim standesamt anmelden. also bleibt ein wenig "luft" bis der namen stehen MUSS.
Ich vermute auch mal, dass wir die diesmal ausnutzen müssen ;-)

Kassiopeia hat gesagt…

Ich hoffe ja für dich, wenn der Name dir so gut gefällt, dass der Gatte ein Einsehen hat oder eher eine Eingebung, wenn das Kind geboren ist!

Meine Söhne hätten die zarten Namen Marcel und Markus gehabt, hätte ich spontan entschieden, dabei mag ich den ersten Namen überhaupt nicht!!!

Rumpelwald hat gesagt…

Das kann ich echt gut verstehen. Der neue Erdbewohner wird ein Leben lang damit herumlaufen müssen ;)
Du glaubst nicht was für einen Stress ich mir schon wegen einen KATZENnamen mache, obwohl ich erst in Kiel eine Katze haben werde, aber schon seit Ewigkeiten mache ich mich vberrückt damit :)
Und bei euch dreht es sich noch um eine Menschenkind ;)

Gutes (und richtiges) Aussuchen euch!
LG der Rumpel

tonni hat gesagt…

@ kassiopaia
ja, auf irgendsowas hoffe ich auch ;-)

@rumpel
oh, das kann ich auch verstehen mit dem katzennamen - ging mir auch mal so - wenn ich letzlich auch doch recht schnell entschieden war.
Und mein kater hatte einen sehr tollen namen - dummerweise kenn ich heut ne menge kinder, die so heissen, das ist schon sehr komisch ;-)