Dienstag, 8. September 2009

Morgen

Morgen um viertel vor acht guckt sich ein Tischler Fenster an. Unsere Fenster. Im Schlafzimmer. Also steht morgen um 07.45 h ein Tischler quasi neben meinem Bett.
Nu gucken Sie nicht so. ICH hab das nicht so vereinbart. Das war die Hausbesitzerin. Komischerweise hat sie nicht bedacht, dass ich vermutlich um 07.45 noch schwer damit beschäftigt sein werde, 3 weibliche Wohnungsbewohner mit Waschlappen zu bearbeiten und noch anzuziehen. Das müssen Hausbesitzer so ja auch gar nicht wissen, oder? Oder, dass der Alltag manchmal mit minifurzkleinem neuen Säugling nicht immer so berechenbar ist. Und schon gar nicht zu Tageszeiten, wo vorne noch eine sieben steht. Müssen Hausbesitzer nicht.
Ach, sagen Sie, erwähnte ich je, dass die Besitzerin dieses Hauses direkt unter uns wohnt? Und dass sie in engem, ganz engem Verwandtschaftsverhältnis zu uns steht? Nein? Ach, ich dachte.
(Meine Mutter bot an, morgen früh dann auch in meinem Schlafzimmer zu stehen. Sehr nett, aber ich weiss jetzt nicht, wie mir das helfen soll, alle grossen und kleinen Kinder - inklusive dem Kind meiner Mutter - bis dahin parat zu haben... :-) )

Kommentare:

Frau Maus hat gesagt…

Wie jetzt, Mutter und Hausbesitzerin (also quasi fast-Vermieterin) in einem? Oh graus... ;) Verzeihung, ich meine natürlich nicht die Ihre, aber bei der meinen stelle ich mir das als sehr sehr sehr grauselig vor. Schade dass ich das verpasst habe, sonst hätte ich mich pünktlich um viertel vor sieben auch noch zu diesem Stelldichein am Bett dazugesellt. *g* Liebe Grüße von Frau Maus

tonni hat gesagt…

genau so ists frau maus ;-)
und verzeihen muss ich nichts. denn es ist/war/wirds imm mal wieder mehr oder weniger sein eine Aufgabe.
inzwischen hab ich mich ja auch schon mehrmals sehr ernsthaft an meiner selbst zweifelnd gefragt, wie ich nur auf diese idee kommen konnte, wieder her zu ziehen - nach 10 jahren...
aber es hat auch sehr schöne seiten. und manchen vorteil.
und wenn sie hier gestanden hätten, hgätten sie auch noch n kaffee bekommen. und ich hätte wenigstens spass gehabt ;-)