Samstag, 5. September 2009

Möglichkeiten

Das Babylein hängt gerade glücklich und zufrieden an der Flasche. Aufgetaute Mama Milch. Da ergeben sich ja in Zukunft ungeahnte Möglichkeiten .... Der neue Potter vielleicht? Oder Ice Ätsch (Wortlaut der Grossen)? Oder vielleicht einfach mal zwei, drei, fünf Stunden in die Kneipe? Oder Wii bei einer Freundin testen? Oder so? Hach....

Kommentare:

susi hat gesagt…

ach,

das würd ich mir auch mal wünschen. gefrorene mama- milch hab ich genug... aber sobald ich meinem fröschlein mit der flasche komme, platzen da sämtliche seifenblasen... fröschlein will das original, nicht den ersatz ;-)

viel spaß mit der neugewonnenen freiheit :-)

lg

Tini hat gesagt…

Die einfachen Dinge sind plötzlich "Schlaraffenland", gell ?
Einfach mal 3-4 Stunden für sich.
Wer will schon auf die Bahamas.....

LG Tini

Logosuse hat gesagt…

Coool, hier undenkbar. Auch mit fast 10 Monaten wird ausschließlich das Original aus der Original-Packung ;-) konsumiert. NICHTS anderes (ja, wir stillen noch voll...).
Jetzt haste aber die Qual der Wahl...
LG!

schussel hat gesagt…

Oh, das ist toll - ich wünsche schon mal viel Spass mit der kostbaren Freizeit!

Hier hat zwar Flasche und Pumpen wunderbar geklappt - aber nur, solange die Milch ganz frisch gepumpt ist. Gekühlte oder gar gefrorene Milch wird sofort abgelehnt, egal wie warm, egal in welchem Behälter. So wird das nichts mit der Freiheit...

tonni hat gesagt…

na eigentlich störts mich ja nicht im geringsten zu stillen. ich stille gern. aber schon allein die option zu haben, irgendwas tun zu können ohne das fröschlein find ich sehr beschwingt. und das gar mit gefroren gewesener milch. sehr grossartig.
aber so richtig schlimm wärs nicht wenns eben nicht ginge. nur so ein klein wenig, einfach der möglichkeit wegen...
hach, ihr versreht sicher was ich meine.
ich wette, es dauert tatsächlich noch eeewig bis ich wirklich mal raus geh....
wobei meine nichte quengelt. sie will soooo gern aufs lydia baby aufpassen am abend (mit lydia tante natürlich ;-))