Montag, 30. Juni 2008

Phase derzeit II

Neben dem bereits beschriebenen Verhalten ist das Kindelein zudem mitten in einer ordentlichen Regression.
Hier zuhause spricht sie ungeheuerlich oft nur in Babysprache. "da da da" habe habe" "aam" undsoweiterundsofort. Zudem haben seit rund einer Woche meine Wäscheberge mehr als zugenommen: das Kindelein ist ein Auslaufmodell. Und es gab mehr vollgepieselte Wäsche als in der Zeit ohne Windel überhaupt. Es wird kein grosses Tamtam drum gemacht, nur ab und an frage ich sie, ob sie weiss, warum die Hose nass wurde. Sie weiss es nicht. In der KiTa trägt sie von nun an wieder Höschenwindeln - auch wenn sie dann bequem reinpieselt. Aber in deren Tag dort find ich es einfach unzumutbar, wenn sie 4 Mal umgezogen werden muss.
Gleichzeitig ist sie Mama anhänglich.
Irgendwas wird sein. Irgendwie scheint sie momentan mehr Aufmerksamkeit von mir zu brauchen. Ich will sie ihr gern geben, aber was es ist, das sie so sein lässt ist mir leider nicht klar. Schade.
Aber so versuche ich zu antworten auf ihre Zeichen, hoffe auf eine Phase - und auf das Ende selbiger....

Kommentare:

nixfuerungut hat gesagt…

Ich schick dir mal starke Nerven! Auch die Zeit geht vorbei - ich weiß mittendrin leicht gesagt...

JuniMond hat gesagt…

Oha.
Ich dachte, diese Phase läge an Puttis Verlustängsten, weil Papa nun wieder 40+ arbeitet und bald auf Dienstreise geht?!
Aber wenns bei Euch auch so ist....
Liegts doch am Alter?
Also Putti wird im Oktober vier Jahre alt.
Ich schicke gute Nerven, eine herzliche Umarmung, liebe Gedanken und fühle außerdem (sehr!) mit Dir.
LG JuniMond

tonni hat gesagt…

im übrigen habe ich gar kein kommentar gelöscht wie da steht. sehr komisch.

tonni hat gesagt…

nixfuerungut
oh ja ich hoffe, dassssie vorbei geht... DAnke für die nerven!!!

@juni
mmh, ida ist ein halbes jahr jünger. aber mir scheint mehr und mehr, dass es wirklich eine phase sein klann, die eine menge kinder mal son bisschen mitnehmen..
hach immerhin tröstlich... ;-)
ich fühl auch mit dir!