Freitag, 11. Dezember 2009

Wichtelei Karton Content

Wenn der Karton, den ich eigentlich innerlich schon seit Tagen als Reisegefährt fürs Wichtelpaket verplant hatte, fälschlicherweise im Altpapier landet (ich verrate jetzt nicht, dass er an einem nahezu tadellosen Ort stand um auch genau dort hin zu gelangen, nein, das verrat ich jetzt nicht), ist Frau schon mal etwas in Hektik.
Ganz ursprünglich wollte ich ja ein neues, hübsches Kartönchen käuflich erwerben. Was jedoch zuerst nicht gelang, weil ich ja gar nicht wusste, was denn überhaupt da rein sollte. ALs ich es dann wusste, gelang es mir nicht einen zu erstehen, weil der Laden nicht auf dem Weg liegt und ich - verschwurbelt wie ich eh schon immer bin - derzeit ungefähr alles zweiunddrölfzig Mal vergesse. So eben auch das Erwerben des Kartons.
Und wo nun der, den ich mir ausgeguckt hatte, weg ist, sehe ich ziemlich schwarz.
Immerhin sind 4/6 der Wichtelei ansich schon verpackt. Nun fehlt noch ein Kärtchen.
Und - der Karton.

Manchmal muss ich mich wirklich wundern, welche bescheuerten Kleinigkeiten mich ins Schleudern bringen und bisweilen gar überfordern. Tze.

Kommentare:

Stoffikus - Katrin und Susanne hat gesagt…

Vielleicht magst Du mal in unserer Kammer des Schreckens nach einem Karton stöbern. Wir hätten da so ungefähr drei Millionen und stapeln bereits in die Höhe...
Einen schönen dritten Advent wünscht Euch Katrin!

tonni hat gesagt…

danke katrin! nachher hab ich dann doch noch einen guten gefunden und auf die reise geschickt...