Mittwoch, 6. April 2011

Kindergeburtstag

Es naht der Kindergeburtsag. Im letzten Jahr noch auswärts und recht gross gefeiert, da der Kindergeburtstag im Jahr zuvor dank kurzfristiger Windpocken ausgefallen war, wird es dieses Mal ein Bastelgeburtstag daheim.
Bastelequipment ist in ausreichender Menge vorhanden, Kuchen und Abendessen wird es geben. Geschenke wird das Kindelein wohl auch auspacken. Aber dazwischen, sollte ich da das ein oder andere Spiel in petto haben? Vermutlich werden zwar alle Kinder (mit dem Kindelein 7 an der Zahl, das Fröschlein wuselt hier zwar auch herum aber die lasse ich mal aussen vor) hin und wieder das Hochbett oder Spielseil am Hochbett stürmen - aber was wenn nicht?
Mir fällt so ganz klassisch nur Topfschlagen ein. Aufwendiger sollte es auch nicht werden, die Bastelei ist aufwendig genug...
Gebastelt werden Windräder (sehr einfach, die Vorbereitungen mache ich morgen und die Kinder verzieren mit buntem Klebeband und setzen das Ganze dann mit wenig Hilfe zusammen):

Dann bemalen wir noch Holzblumenstecker und bekleben Tassen mit Porzellanaufklebern. Oder lassen das ein oder andere eben bleiben und spielen, da es doch sehr bastellastig ist. Ich werd das einfach mal spontan nach Laune der Kinder entscheiden.
Und für den fall dass das Basteln nicht das Mittel des NAchmittages ist, freu ich mich über einfache Spiele Tipps!

1 Kommentar:

Fr.SchokoPerle hat gesagt…

Wattepusten, stille Post, Scherzsack,...