Samstag, 26. September 2009

Abitreffen

Ich habe heute Abitreffen. Fünfzehnjähriges. Verfluchte Schande, ich glaub ich bin so langsam ein wenig alt. na oder sgen wir mal älter. Ich hab ehrlich gesagt nicht die geringste Ahnung welcher Teufel mich geritten hat, da zuzusagen. Ich habe nämlich eigentlich nicht wirklich etwas mit irgendwem zu tun gehabt. Wir waren halt zusammen in der Schule. Und das wars auch schon. Was um alles in der Welt soll ich dann eigentlich da?
Nun, selbst schuld. Zugesagt und nu geh ich dahin. Und sehe zu dass ich mal eben ne positive Einstellung dazu bekomme. Aber hey, das ist in einer echt netten Kneipe, oder wie die von sich selber sagen: "verdammt nah an der Gastronomie". Das Essen schmeckt, alkoholfreies Weizen gibts auch. Also. Geh raus und hab einen tollen Abend, du schüchternes, menschenscheues spassliebendes Wesen *hüstel*.
Hab ich eigentlich meinen hämmernden Schädel und die Halsschmerzen erwähnt? Ich glaub, die verleihen eine Menge negativer Energie.
(oh mann. das ist ne Aufgabe für mich, ehrlich.)

Kommentare:

kerstinnaeht hat gesagt…

Geht´s ins Haus des Brauens? ;-) Ich würde nur auf so ein Klassentreffen gehen, wenn meine beste Freundin auch mitgehen würde. Ansonsten würde wohl mal wieder die Schüchternheit siegen! ;-)
Gute Besserung für deinen Kopf!
Lg Kerstin

Erin hat gesagt…

*örks*
Ich wünsche einen mindestens erträglichen Abend!
Bisher konnte ich mich vor dererlei Treffen [hier war vor 2 Jahren 10jähriges -.-] immer mit der Ausrede "Berlin" drücken, mal sehen wie ich die nächsten Jahre drumrumkomme. ;) Solche Treffen sind ja gar nichts für mich O:)
Sei stark! Und gute Besserung!

Martina hat gesagt…

hej, das wird bestimmt ganz nett! :-)
(mal zu sehen, was aus den alten Hundskrüppeln geworden ist ;-)))) )

creativerabbit hat gesagt…

Und? Wars schön? Ich hab mich vor unserem 10jährigen Abitreffen vor gut einem Monat ähnlich gefühlt und kam dann erst mitten in der Nacht heim, weil es so Spaß gemacht hat! ;)

rebenwanderin hat gesagt…

Ach das erinnert mich, daß ich dieses Jahr auch 15jähriges habe. Ob es ein Treffen geben wird, weiß ich gar nicht. Beim 5- und 10jährigen war ich nicht (Diplomarbeit-Endphase und dann Schichtdienst). Ich weiß nicht, ob ich hingehen würde. Hatte mit nur wenigen Klassenkameraden viel zu tun. Wie war's denn bei Dir?

Rumpelwald hat gesagt…

Wie war es?
Wie war es?
Wie war es denn nun? :)

Liebe Grüße aus dem Rumpelwald

Frau Maus hat gesagt…

Uuuh, das verstehe ich nur zu gut. Und nu', wie war es denn? (Dass Sie immer noch feiern, das kann ja nicht sein, da wären ja die hübschen Kleinen gänzlich unbegeistert. Ganz lieben DANK übrigens für die allerliebste Karte!) Und wenn's doof war, dann haben Sie jawohl zumindest die Hälfte angesteckt mit Halsschmerzen & Co... ;) Liebe Grüße von Frau Maus

tonni hat gesagt…

@ all
es war - wider Erwarten - tatsählich nett ud ich erst am folgenden Morgen daheim. Das kleine Kindelein hat seelig und süss länger geschlafen als sonst und keine TK Milch getrunken, die Halsschmerzen waren fort und ich würde tatsächlich beim nächsten Mal wieder hin gehen...
wer hätte das gedacht...?!